Hand in Hand gegen Rassismus

Weitere Menschenketten

Kleine Zusammenfassung

(von den uns bekannten Aktionen)

  • Chemnitz, zum Weltflüchtlingstag mit etwa 500 Menschen » info
  • Karlsruhe, etwa 2200 Menschen » Facebook Video
  • Kronach, mehr als 100 Menschen 'Hand in Hand gegen Rassismus » info
  • Sprendlingen, etwa 100 Menschen
  • Bonn, mehr als 400 Menschen - Bonn setzt ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit » info
  • Offenbach, auch um die 400 Menschen
  • Kassel, etwa100 Menschen
  • Lörrach, etwa 250 Menschen (18. Juni)
  • Bensheim, etwa 170 Menschen
  • Kempten, etwa 450 Menschen
  • Saarbrücken-Burbach, etwa 500 Menschen
  • Oberberg etwa 200 Menschen
  • Zell (Mosel), etwa 200 Menschen » Pressebericht

Weitere Städte

Weitere Städte, in denen Aktionen und Menschenketten organisiert werden.

Karlsruhe

19. Juni Menschenkette - Karlsruhe wird sich in einer Linie rund um den Standort der Alten Synagoge in der Kronenstr. (1) über den Kronenplatz/Jubez (2), die evang. Stadtkirche (3), das Rathaus (4) hin zum Platz der Grundrechte (5) eine große Menschenkette bilden. An den jeweiligen Treffpunkten (1 bis 5) wird es Musik und einen Infotisch geben.

Wichtig: da die Menschenkette um 12 Uhr starten soll, werden die Teilnehmer gebeten, bis spätestens 11.30 Uhr zu kommen.

Wir freuen uns sehr, daß Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dabei sein wird.

Gemeinsame Aktion von: Amnesty International, DGB, Deutschsprachiger Muslimkreis Karlsruhe, Jüdische Kultusgemeinde Karlsruhe , evang. Kirche in Karlsruhe, kath. Dekanat Karlsruhe, Stadtjugendausschuß, Antidiskriminierungsstelle<wbr /> in Karlsruhe, Naturfreunde Karlsruhe, Flüchtlingshilfe Karlsruhe.

»  Facebook Veranstaltung Karlsruhe

Gießen

Menschenkette durch den Seltersweg Richtung Karstadt. Samstag, 18. Juni 12:45 Uhr - 13:15 Uhr

Außerdem: 11:00-15:00 Uhr Aktionsstände zum Informieren und Mitmachen für Kinder und Erwachsene

» Facebook Veranstaltung - Gießen gegen Rassismus

Osnabrück

Wie überall in Deutschland engagieren sich auch in Osnabrück Hunderte für die Geflüchteten, die im letzten Jahr in die Stadt gekommen sind. Sie leben die „Willkommenskultur“, die mittlerweile durch Schließung der Grenzen, eine restriktive Asylpolitik und rechte Hetzer unter Beschuss genommen wird.

18.Juni - Treffpunkte um 11:30 Uhr (Markt am Dom)

» 18. Juni – Menschenkette gegen Rassismus

» Facebook Veranstaltung Osnabrück

Offenbach

Offenbacher Menschenkette - Sonntag, 19. Juni Treffpunkt um 14 Uhr (Ende ca. 15 Uhr). Rathaus, Berliner Straße 100

Lörrach

Kommt am 18. Juni zu der Menschenkette in Lörrach- Gegen Rassismus - für Menschenrechte und Vielfalt! Treffpunkt am Brunnen vor dem Kaufhaus 'Karstadt' um 11 Uhr.

Anlässlich der Aktion "Woche der Begegnung" Anfang Juni beteiligt sich die AMNESTY-Gruppe Lörrach an dem Aufruf des Aktionsnetzwerks "Hand-in-Hand", bei dem am Wochenende vor dem Weltflüchtlingstag im Juni bundesweit in vielen deutschen Städten zu einer Menschenkette aufgerufen wird, um gemeinsam ein deutliches Zeichen zu setzen - gegen Fremdenhass und für Menschlichkeit, Vielfalt und Weltoffenheit.

»  Facebook Veranstaltung 

Münster

Dass auch das schöne Münster nicht von rassistischer Gewalt frei ist, zeigt der erneute Brandanschlag in Hiltrup vom 04.06. Dies wollen wir so nicht stehen lassen und zeigen am 18.06. mit einer Menschenkette vom Friedenssaal zur Flüchtlingsunterkunft in der Münzstraße, dass Münster für Offenheit und Vielfalt und nicht für Hass und Gewalt steht. Beginn ist um 17:00 Uhr an fünf Treffpunkten, von denen aus wir uns über die Strecke verteilen,  um 17:30 Uhr soll die Kette geschlossen sein. Rassismus hat keinen Platz in Münster!

Samstag, 18. Juni 17:00 - 17:45
Ort: Domplatz

Die Treffpunkte sind:

  • A: Prinzipalmarkt, Platz vor dem Friedenssaal
  • B: Der Domplatz
  • C: Der Platz der Überwasserkirche
  • D: Der Rosenplatz
  • E: Die Ecke Münzstra.e/Kreuzstraße

Ein gemeinsamer Aufruf von: Amnesty International Münster-Osnabrück, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Bistum Münster, Evangelischer Kirchenkreis Münster, Jüdische Gemeinde Münster, Islamische Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat Hiltrup, Stadtdekanat Münster, GGUA Münster, DGB Münsterland, Diakonie Münster, Arbeiter-Samariter-Bund Münsterland, Deutsches Rotes Kreuz Münster, Johanniter-Unfall-Hilfe Münsterland/Soest, Malteser Hilfsdienst Münster, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster, Welcome Münster, Münster gegen Pegida, Paritätischer Wohlfahrtsverband Münster, Evangelische Studierendengemeinde Münster.

 » Facebook Veranstaltung - Münster

Bonn

Am Samstag, 18. Juni 2016 findet der 2. bundesweite Aktionstag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit statt.

Treffpunkt: 11:30 Uhr im Hofgarten, Rückseite Uni-Gebäude. Die Aufstellung der Menschenkette ist ab 12,00 geplant. Wir hoffen, einen Kreis zu schließen, der die Fürstenstraße, die Remigiusstraße, den Münsterplatz und die Acherstraße umfasst.

Auch am 18.06.2016: Demo in Bad Godesberg gegen Neonazis und Rassisten (Veranstalter Bonn stellt sich quer)! 

» Weitere Infos 

Bensheim

Sonntag 19.6. Treffpunkt 17 Uhr auf dem Bensheimer Marktplatz.

» Facebook Veranstaltung

Saarbrücken-Burbach

Das Bündnis „Gemeinsam in Burbach“ ruft dazu auf, sich am Sonntag, 19. Juni 2016, an den bundesweiten Menschenketten gegen Rassismus zu beteiligen. Anlass ist der einen Tag später stattfindende „Internationale Tag für Migranten und Flüchtlinge“, zu dem etwa 29 Organisationen und Verbände bundesweit einladen.

Treffpunkt: 11 Uhr
Ort: Jakobsbrücke in Saarbrücken-Burbach.

In Burbach leben über 170 Nationen. Wir nehmen nicht hin, dass in unserem Stadtteil

  • Geflüchtete und Migranten*innen zu Sündenböcken erklärt werden
  • Abwertung und Diskriminierung von Menschen akzeptiert wird
  • rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien Vorurteile, Hass und Rassismus schüren
  • rechtsextreme Gruppierungen aggressiv und rassistisch in der Öffentlichkeit auftreten
  • sich immer mehr Menschen enttäuscht von der Politik abwenden

» Facebook Seite - Gemeinsam in Burbach

» Facebook Seite - Aktionsbündnis BUNT statt BRAUN Saar

Speyer gegen Rassismus-Speyer mit Courage

Zwei Tage vor dem internationalen Gedenktag für Flüchtlinge wollen wir in Speyer gemeinsam ein Zeichen setzen - gegen Fremdenhass und für Menschlichkeit, Vielfalt und Weltoffenheit.

Samstag den 18.06.16
um 12:30 Uhr
Speyer Altpörtel

» Facebook Veranstaltung

Kassel

Am 20.06.2016 ist der internationale Tag des Flüchtlings, weshalb Amnesty International zum SMART MOB aufruft:

Samstag 18. Juni
16:00 - 17:00 Uhr
Fridericianum
Friedrichsplatz 18,
34117 Kassel

» Facebook Veranstaltung

Garath tolerant und weltoffen

Im Düsseldorfer Süden kommt es auffallend häufig zu rassistischen Anfeindungen gegenüber Geflüchteten, aber auch FlüchtlingshelferInnen. Deshalb hat sich dort ein spezielles Bündnis gegründet, um gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung Zeichen zu setzen.

Ein solches Zeichen soll die Menschenkette durch die Fußgängerzone Garath sein.

Samstag, 18. Juni, 11:00 Uhr

Freizeitstätte Garath,
Fritz-Erler-Straße 21

» Menschenkette gegen Rassismus in Düsseldorf-Garath

Flensburg

Auch das 'Bündnis für ein buntes Flensburg' organisiert eine Menschenkette.

Sonntag, 19. Juni
Zeit: 16:30 bis 19:30 Uhr
Treffpunkt: Johanniskirchhof

Die Kette soll vom Johanniskirchhof bis zum Dammhof verlaufen.

» Facebook Veranstaltung

Oberberg ist bunt, nicht braun

Menschenkette unter dem Motto: Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrechte und Vielfalt!

Samstag 18. Juni
Zeit: 12:00  Uhr

Treff: Gummersbach,  Lindenplatz

» Facebook Veranstaltung

Kempten

Kempten - Aktionstag Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenreche und Vielfalt - Kundgebung und Demo vom Forum Allgäu zum Rathausplatz -
450 Teilnehmer - keine Allgida - strahlender Sonnenschein » Bilderbericht ansehen